Über mich
Freunde
Geld anlegen
Geld verdienen
Witze
Weihnachten
Auslese
Job & Karriere
Fehlermeldungen
Fremdsprachen
Nur für Frauen
Nur für Männer
Eheleute
Witzsammlung
Opt.Täuschungen
Interaktives
Tipps & Tricks
Know-How
Urlaube
Digitalfotografie
Webdesign
Egogramm
Rund ums Haus
Sonstiges
Tourist-Guides
Impressum

Ölwechsel

So machen es die Frauen

  • In die Werkstatt fahren, spätestens 15.000 km nach dem letzten Ölwechsel
  • Kaffee trinken
  • Nach 15 Minuten Scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem Fahrzeug Werkstatt verlassen.

Ausgaben:

  • Ölwechsel: 50 €
  • Kaffee: 3 €
  • Gesamtkosten: 53 €

So machen es die Männer

  • Ins Zubehörgeschäft fahren, 30 € für Öl, Filter, Ölbinder, Reinigungscreme und einen Duftbaum ausgeben.
  • Entdecken, dass Behälter für Altöl voll ist. Anstatt ihn zur Tankstelle zu bringen, Öl in Loch im Garten schütten.
  • Eine Dose Bier öffnen, trinken.
  • Fahrzeug aufbocken. Vorher 30 Minuten lang Klötze dafür suchen.
  • Klötze unter Sohnemanns Tretauto finden.
  • Vor lauter Frust eine Dose Bier öffnen, trinken.
  • Ablasswanne unter Motor schieben.
  • 16er Schraubenschlüssel suchen.
  • Aufgeben und verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden.
  • Ablassschraube lösen.
  • Ablassschraube in Wanne mit heißem Öl werfen. Sich dabei mit heißem Öl beschmieren.
  • Sauerei aufputzen
  • Bei einem weiteren Bier beobachten, wie das Öl abläuft
  • Ölfilterzange suchen
  • Aufgeben. Ölfilter mit Schraubenzieher einstechen und abschrauben.
  • Bier
  • Kumpel taucht auf. Bierkiste mit ihm zusammen leeren. Ölwechsel morgen beenden.
  • Nächster Tag: Ölwanne voll mit Altöl unter dem Fahrzeug vorziehen
  • Bindemittel auf Öl streuen, das vorher verschüttet wurde.
  • Bier - nein, wurde ja gestern getrunken.
  • Zum Getränkemarkt gehen, Bier kaufen
  • Neuen Ölfilter einbauen, dabei dünnen Ölfilm auf die Ölfilterdichtung aufbringen
  • Ersten Liter Öl in den Motor einfüllen
  • Sich an die Ablassschraube erinnern
  • Schnell die Schraube in der Ablasswanne suchen.
  • Sich erinnern, dass Altöl zusammen mit der Schraube im Garten entsorgt wurde.
  • Bier trinken
  • Loch wieder ausheben, nach der Schraube suchen.
  • Den ersten Liter frischen Öls auf dem Boden der Garage wieder finden
  • Bier trinken
  • Beim Anziehen der Ablassschraube mit dem Schraubenschlüssel abrutschen, die Fingerknöchel an der Karosserie anschlagen.
  • Kopf aus Frust auf Bodenfliesen schlagen
  • Mit wüsten Flüchen beginnen
  • Schraubenschlüssel wegschleudern
  • Weitere 10 Minuten fluchen, weil der Schraubenschlüssel die an der Wand angepinnte "Miss Dezember" in die linken Brust getroffen hat
  • Bier
  • Hände und Stirn reinigen und vorschriftsmäßig verbinden um Blutfluss zu stoppen.
  • Bier
  • Bier
  • Vier Liter frisches Öl einfüllen
  • Bier
  • Auto von Böcken ablassen.
  • Einen der Klötze dabei kaputtmachen
  • Fahrzeug zurücksetzen danach Bindemittel auf das verschüttete Öl streuen.
  • Bier
  • Probefahrt
  • Auf die Seite gewinkt und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verhaftet werden
  • Fahrzeug wird abgeschleppt
  • Kaution stellen, Fahrzeug vom Polizeihof abholen

Ausgaben:

  • Teile: 30 €
  • Anzeige wegen Trunkenheitsfahrt: 800 €
  • Abschleppkosten: 150 €
  • Kaution: 100 €
  • Bier: 15 €
  • Gesamt: 1095 €